Jahresfeste

Jahresfeste sind in allen Kulturen ein alter Brauch. Man feiert die Jahreszeit, verbindet sich mit der Natur und der geistigen Welt, bringt seine Bitten und Wünsche ein und hat auch Raum für Dank. Es geht darum, Spiritualität zu erleben und zu leben. Rituale bereichern uns mit sinngebender Struktur und Energie. Sie wirken heilsam auf unsere Seele und die Gemeinschaft.

 

 

Es gibt viele Gelegenheiten, im Jahreskreis die Natur und den Kreis zu ehren. Wir hier im Clan B möchten auf jeden Fall die Sommersonnenwende am 21. Juni und die Wintersonnenwende am 21. Dezember feiern und dazu öffentlich einladen. Unsere rituellen Gestaltungen sind frei und undokmatisch.

Wir folgen unseren schöpferischen Impulsen und unserer Fantasie und lassen Raum für Beiträge aus dem Kreis. Nach jedem Ritual gibt es einen gemeinsamen Festschmaus, denn Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen.